Forstreiter News Februar 2021

Aktuelles vom Weingut im Februar

Nach der Lese kehrt nur kurz Ruhe bei uns ein. Während die Weine im Keller reifen und auf ihre Vollendung warten, beginnt ab Mitte Dezember der jährliche Rebschnitt, bei dem der Großteil der im letzten Jahr gewachsenen Triebe wieder entfernt wird, da sonst der Rebstock wuchern und sich etagenförmig immer weiter ausbreiten würde. Der optimale Rebschnitt hängt u. a. vom Boden und der Rebsorte ab und braucht viel Erfahrung. Unsere Weingärten schneiden wir bei abnehmendem Mond, am besten gleich nach Vollmond