Durch die Corona Maßnahmen haben wir unseren neu gebauten Weinpavillon um zwei Wochen später eröffnet. Ab sofort können Sie all unsere Wein in unserem Weinpavillon zu ab Hof Preisen erwerben und natürlich vorher verkosten.

Unsere Öffnungszeiten

  • Montag, Donnerstag, Freitag: von 09.30h bis 11.30h und 14.00h bis 18.00h
  • Samstag: von 09.30h bis 11.30h und 14.00h bis 16.00h
  • Sonn- und Feiertags geschlossen, telefonische Voranmeldung möglich

Wo findet Ihr unseren AB HOF VERKAUF

  • Obere Hollenburger Hauptstraße 36, 3506 Krems
    (neben dem Lumpazi Bräu)

Wir freuen uns jetzt schon auf Euren Besuch und auf zahlreiche Verkostungen.
Wenn Ihr bei uns vorbeikommt, bringt bitte Eure Schutzmasken mit.  Danke!

Forstreiter Ab Hof

Meinhard Forstreiter & Team

2019 Grüner Veltliner Maische

Flasche Grüner Veltliner Maische

Ein echter Forstreiter! Und doch so ganz anders als die anderen Weine unseres Weinguts. Der Grund dafür ist das Daniel Forstreiter, Sohn von Meinhard und Isabella und damit die fünfte Generation unseres Familienbetriebs, erstmals seinen eigenen Wein gekeltert hat. Mit demselben kompromisslosen Streben nach Qualität wie bei allen anderen Forstreiter-Weinen, aber doch mit einem etwas anderen Zugang.

Auf dem Wissen des Weinguts aufbauend, aber neue Grenzen auslotend, experimentell, mit jugendlichem Schwung eine Brücke von der Tradition zur Moderne schlagend.
Daniel hat in Österreich und Europa bei renommierten Winzern Praktika absolviert und ist seit 2017 mit Vater Meinhard für die Kellerarbeit im Weingut verantwortlich.
Sein persönlicher Weinfavorit: Kräftige, cremige Weißweine, mit viel Eleganz, deren Wucht den Gaumen nicht erdrückt.

Als Traubenmaterial für den ersten eigenen Wein kam natürlich nur Grüner Veltliner in Frage. Die Paradesorte des eigenen Weinguts. An einem der letzten Erntetage im Oktober 2019 wurden die optimal gereiften Trauben in einem auf kalkreichem Löss wachsenden, Weingarten am nördlichen Donauufer des Kremstal´s geerntet.

Ganz neue Wege schlug Daniel im Weinkeller ein. Er ließ den Most mit ca.10% ganzen Beeren vergären undmit Beerenkontakt für weitere 21 Tage ruhen. Der Wein reifte neun Monate im 500-Liter-Holzfass, davon lag er 4 Monate auf der Feinhefe.

Das Resultat: Daniels Grüner Veltliner Maische ist ein ganz außergewöhnlicher Sortenvertreter. Ein dichter, samtiger Veltliner mit wunderschön eingebundenen Holznoten. Ein komplexer Weißwein, dessen voluminöser Körper seine Eleganz behält und durch Finesse und tausend Facetten bezaubert.

Grüner Veltliner Maische Daniel Forstreiter und Grüner Veltliner Maische

Qualität wächst in den Weinbergen! Seit 1886 mit der Natur verbunden, möchten wir auch für die nächsten Generationen gesunde Weingärten erhalten. Daher sind wir seit dem 28. März 2019 „Nachhaltig Austria“ zertifiziert und somit eines von rund 80 Weingütern in Österreich, die dieses Gütesiegel tragen.

Ökologie, Ökonomie und Soziales sind die zentralen Themen für die Zertifizierung „Nachhaltig Austria“. Das bedeutet unter anderem, dass wir im Weingarten auf Insektizide verzichten. Wir gehen sinnvoll, bewusst und sparsam mit den verfügbaren Wassermengen um, setzen Maschinen effizient ein und erhöhen die Biodiversität. Des Weiteren geht es um die Förderung regionaler Traditionen, die Verbesserung der CO2-Bilanz, die Reduktion des Energieverbrauchs, eine verantwortungsvolle Betriebsführung sowie faire Rahmenbedingungen für Mitarbeiter.

Da die freudige Nachricht der Zertifizierung uns erst Ende März erreicht hat und somit viele der Weine schon gefüllt und etikettiert waren, wird das Label „Nachhaltig Austria“ das Rückenetikett unserer Weine schrittweise schmücken.

Warum haben wir uns „Nachhaltig Austria“ zertifizieren lassen?

Konsumenten fordern heute mehr denn je die Transparenz von Herstellungsprozessen in verschiedensten Lebensbereichen, vor allem im Bereich der Lebensmittelerzeugung. So wird die Einhaltung von ethischen Werten in ökologischer, ökonomischer wie sozialer Hinsicht unabdingbar und zu einer Grundvoraussetzung für wirtschaftlichen Erfolg. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen hat in den österreichischen Weinbau längst Eingang gefunden. Zur Zertifizierung als nachhaltig wirtschaftender Weinbaubetrieb ist es ein konsequenter, nächster Schritt.

Aktuelles vom Weingut im Februar

Nach der Lese kehrt nur kurz Ruhe bei uns ein. Während die Weine im Keller reifen und auf ihre Vollendung warten, beginnt ab Mitte Dezember der jährliche Rebschnitt, bei dem der Großteil der im letzten Jahr gewachsenen Triebe wieder entfernt wird, da sonst der Rebstock wuchern und sich etagenförmig immer weiter ausbreiten würde. Der optimale Rebschnitt hängt u. a. vom Boden und der Rebsorte ab und braucht viel Erfahrung. Unsere Weingärten schneiden wir bei abnehmendem Mond, am besten gleich nach Vollmond

Tolle Nachricht aus den USA: Das renommierte Magazin Wine & Spirits hat uns unter die Top-100-Weingüter des Jahres 2020 gewählt. Nach den Top100 im Winespectator 2019 ist die Auszeichnung wieder eine Bestätigung dafür, dass unsere Weine auch im internationalen Vergleich mit den Besten der Welt mithalten können.

Das acht Mal im Jahr erscheinende Magazin Wine & Spirits gehört zu den bekanntesten US-amerikanischen Weinpublikationen und richtet sich sowohl an amerikanische Weinenthusiasten als auch an Weinfreunde in der ganzen Welt. Für die alljährliche Top-100-Listung werden mehrere Tausend Weine (heuer waren es 9.200) einer Blindverkostung unterzogen.

Wir gratulieren auch unseren Kollegen in Österreich und weltweit zur Aufnahme in die Top 100.
Die gesamte Liste finden Sie unter folgenden Link: wineandspiritsmagazine.com/top100virtual/wineries

Der SALON Österreich Wein ist das Schaufenster der heimischen Weinwirtschaft. 270 ausgewählte Weine und Sekte repräsentieren ein Jahr lang den Qualitätsanspruch des Weinlandes Österreich. Sie werden aus über 7000 Einreichungen in gedeckten Blindverkostungen sowie aus direkt von Fachjournalisten und Topsommeliers gewählten Spitzenweinen zusammengestellt – dies macht den SALON zum härtestem Weinwettbewerb Österreichs.

Im Jahr 2020 sind wir mit unseren 2019er Grüner Veltliner Ried Rosengarten im Salon vertreten

Salon Winzer 2020

Ein weiterer schöner Erfolg. Beim gerade druckfrisch erschienenen Vinaria Wein Guide 2020/21 sind unsere Weine wieder mit sensationell vielen Sternen ausgezeichnet worden.

Die konstant guten Bewertungen sind für uns eine Bestätigung, dass der eingeschlagene Weg Richtung kompromissloser Qualität der richtige ist.

****     2018 Grüner Veltliner Ried Tabor Kremstal DAC Reserve   Vinaria Tipp
****     2017 Grüner Veltliner Ried Hollenburger Kreuzberg – Das weiße Mammut Kremstal DAC Reserve
****     2018 Grüner Veltliner Ried Hollenburger Kreuzberg – Das weiße Mammut Kremstal DAC Reserve  Vinaria Tipp

***        2019 Grüner Veltliner Ried Schiefer Kremstal DAC
***        2018 Grüner Veltliner Ried Schiefer Kremstal DAC
***        2019 Grüner Veltliner Ried Kremser Kogl  Vinaria BestPreisleistung
***        2019 Grüner Veltliner Alte Reben

**          2019 Grüner Veltliner Ried Kremser Kogl
**          2019 Grüner Veltliner Kalk&Stein
**          2019 Grüner Veltliner Ried Rosengarten
**          2019 Riesling Schotter  Vinaria FUN
**          2019 Sauvignon Blanc
**          2019 Gelber Muskateller  Vinaria Toplist Muskateller & Co
**          2019 Rose Pink

Ausgezeichnet zum besten Rose Niederösterreich und Best Buy Österreich

Ein weiterer schöner Erfolg. Beim gerade druckfrisch erschienenen A LA CARTE Wein Guide 2021 sind unsere Weine wieder mit sensationell vielen Punkten ausgezeichnet worden.

Die konstant guten Bewertungen sind für uns eine Bestätigung, dass der eingeschlagene Weg Richtung kompromissloser Qualität der richtige ist.

94          Pkt 2018 Grüner Veltliner Ried Tabor Kremstal DAC Reserve
93          Pkt 2019 Grüner Veltliner Ried Rosengarten
92+        Pkt 2019 Grüner Veltliner Ried Schiefer Kremstal DAC
92+        Pkt 2019 Grüner Veltliner Ried Schiefer Kremstal DAC
92          Pkt 2017 Riesling Ried Schiefer Kremstal DAC
91+        Pkt 2019 Grüner Veltliner Ried Kremser Kogl
91          Pkt 2019 Gelber Muskateller
89+        Pkt 2019 Rose Pink

Meinhard ForstreiterIm neuen Falstaff Wein Guide 2020/2021 haben vor allem unsere Riedenweine wieder sehr gut abgeschnitten. Die konstant guten Bewertungen sind für uns eine Bestätigung, dass der eingeschlagene Weg Richtung kompromissloser Qualität der richtige ist. 94 Punkte für unser Mammut, 93 Punkte für den Tabor und 92 Punkte für den Schiefer sind Top-Benotungen, vor allem wenn man bedenkt, dass der Spitzenjahrgang 2019 bei diesen Weinen noch gar nicht bewertet wurde.

Wir freuen uns jedenfalls schon auf die nächsten Verkostungen!

  • 94 Pkt 2017 Grüner Veltliner Ried Hollenburger Kreuzberg „Das weiße Mammut“ Kremstal Reserve
  • 93 Pkt 2018 Grüner Veltliner Ried Tabor Kremstal DAC Reserve
  • 92 Pkt 2018 Grüner Veltliner Ried Schiefer Kremstal DAC
  • 91 Pkt 2019 Grüner Veltliner Ried Kremser Kogl Kremstal DAC
  • 90 Pkt 2019 Riesling Schotter Kremstal DAC
  • 89 Pkt 2019 Grüner Veltliner Kalk & Stein Kremstal DAC

Der Weinspectator, das weltweit führende Weinmagazin, hat unseren Kremstal DAC 2018 Grüner Veltliner Ried Kremser Kogl in der diesjährigen Liste der Top 100 Weine zur Nummer 70 gewählt. Die vollständige Liste der Top 100 Weine finden Sie online unter top100.winespectator.com.

Die Gewinnerflaschen wurden aus einem Pool von mehr als 15.000 Weinen ausgewählt, die von Wine Spectator-Redakteuren in den Blindverkostungen des Magazins bewertet wurden. Die Auswahl basiert auf vier Kriterien: Qualität (dargestellt durch die Punktzahl), Wertigkeit (reflektiert durch den Preis), Verfügbarkeit und was am wichtigsten ist, eine überzeugende Geschichte hinter dem Wein oder dem, was Wine Spectator den „X-Faktor“ nennt.

Wir sind mächtig stolz auf diese Auszeichnung und stoßen mit einem Glas Kremstal DAC 2018 Grüner Veltliner Ried Kremser Kogl auf diesen Erfolg an.